Jessica Jasmin Mogdans

Mein Name ist Jessica Jasmin Mogdans, ich bin 1989 in Frankfurt am Main geboren. Nach dem Realschulabschluss war ich auf dem weiterführenden Oberstufengymnasium Max-Beckmann. Mit der Zeit wurde mir klar, dass ich gerne etwas machen möchte, bei dem ich anderen Menschen helfen kann und machte meine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten bei einem Augenarzt in Oberursel. Nach der Ausbildung bin ich mit meiner Schwester nach Oberbayern gezogen, wo wir mütterlicherseits unsere Wurzeln haben. Von klein auf haben mich Geschichten, Märchen und Erzählungen begeistert und meine Phantasie beflügelt. Schon in jungen Jahren habe ich meine Gefühle durch Gedichte oder Briefe ausgedrückt. 2011 kam mir die Idee zu einem Buch. Mittlerweile ist es fertig und das nächste in Arbeit. Mein ganzes Herz hängt an meiner Arbeit, das Schreiben vervollständigt mich, macht mich frei und glücklich. Meine Bücher sind grenzüberschreitend und befassen sich mit den Themen des Glaubens, der Liebe, der Moral, gesellschaftlichen Konflikten sowie der menschlichen Psyche. „Ein Leser durchlebt tausend Leben,…“ (Zitat von George R.R Martin) und das ist die Kunst des Schreibens, dass du als Leser Teil einer Welt werden darfst, die du sonst nie hättest entdecken können, und somit der Autor seinem Leser etwas zurückgibt.
Meine Autorenvorbilder sind Lew Tolstoi, Jane Austen und die Brontë Schwestern.
Bevorzugt lese ich Biografien, französische Romane, historische Romane, Liebesgeschichten, Klassiker der Weltliteratur.

 

 

 

 

Aktuelle Facebook Beiträge findet ihr hier: