Anna-Magdalena Tannhäuser

Anna-Magdalena Tannhäuser ist das Pseudonym einer im Chiemgau lebenden Einzelhandelskauffrau. Seit frühester Kindheit denkt sie sich Geschichten aus, die sie nun nach und nach zu Papier bringt. Sie schreibt insbesondere Fantasy, sowie Kinder- und Jugendbücher mit unterschiedlichem Umfang. Einige ihrer Kurzgeschichten sind bereits in Anthologien oder als E-Book erschienen. Ende 2016 veröffentlichte sie ihren Fantasy-Debütroman „Ärascas“, „Tarie“ folgte. Mit „Fell“ startete sie eine Reihe von Kinderbüchern, welche zum Nachdenken anregen und Freude am Lesen wecken. Sie liebt das Leben auf dem Land, und widmet sich neben dem Schreiben gerne der Fotografie und der Musik. Mit großer Leidenschaft steht sie auch in einem kleinen Theater auf der Bühne.

 

 

Aktuelle Facebook Beiträge findet ihr hier: