Vom Tabuthema Depressionen, über Hellseherinnen für Liebesglück bis zum Auftauen von Lawinenopfern – Das Literaturtreffen der „Chiemgau-Autoren e.V.“ bot literarische Überraschungen
Über 30 Zuhörer hatten sich zum Literaturtreffen der „Chiemgau-Autoren e.V.“ Ende Februar im Stu-dio16 eingefunden. Viele waren insbesondere gekommen, um Helmut Webers angekündigte Lesung aus seinem neuen Buch „Depressive liebt man nicht“ zu hören…
Literaturtreffen (pdf)

Schenke uns ein "gefällt mir"!

Aktuelle Facebook Beiträge findet ihr hier: