Am Montag, den 25. November 2019, findet um 19 Uhr im Studio 16 das nächste Literaturtreffen der Chiemgau-Autoren statt. Als besonderes Highlight wird der Vorstand des Vereins die erste Geschichten- und Gedichtsammlung feierlich präsentieren, die der Verein herausgegeben hat. Unter dem Titel „Trotz. Kollaps. Schreiben.“ haben 19 Autorinnen und Autoren Texte geschrieben, die nun druckfrisch als Sammelband erschienen und im Buchhandel erhältlich sind.

Weiterhin gibt es eine vorangemeldete Lesung von Karl-Heinz Austermayer. Der Mundartdichter aus Grabenstätt, der am liebsten Gedichte „über’s Leben“ schreibt, will mit ein paar Gedichten einen Bogen vom Herbst in den nahenden Advent spannen. Lassen wir uns überraschen.

Zwei weitere Texte werden aus dem Publikum spontan gelost. Teilnehmen dürfen auch Nicht-Vereinsmitglieder und es können eigene Texte, die nicht länger als 7-10 Minuten Vorlesezeit dauern, mitgebracht und mit etwas Losglück vorgelesen werden. Wie immer können die Autorinnen und Autoren ein Feedback aus der Zuhörer-Runde erwarten. Eine gute Gelegenheit sich auf der Bühne des Studio 16 auszuprobieren, den Verein der Chiemgau-Autoren kennenzulernen und im Anschluss an die Lesungen mit anderen Autorinnen und Autoren ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns über Beiträge aus jedem Genre und auf einen spannenden unterhaltsamen Abend!

Die Moderation übernimmt Michael Inneberger. Zuhörer sind herzlich willkommen.
Der Eintritt ist frei. 

Studio 16 in Traunstein, Bahnhofstr. 16 (Eingang am Stadtpark)

Schenke uns ein "gefällt mir"!

Aktuelle Facebook Beiträge findet ihr hier: