Mundartlesung mit Robert Xaver Gapp

Robert Xaver Gapp, Mundartautor und als „Bergener Gschichtlschreiber“ weit über den Chiemgau hinaus bekannt, liest am 15. Dezember um 19.00 Uhr in der Kunst- und Kulturwerkstatt in Bergen Geschichten, die sich in der „staadn Zeit“ in seiner Kinderstube, also in der Wirtsstube des elterlichen Gasthauses zugetragen haben und die zeigen, dass in den fünfziger Jahren die „staade Zeit“ auch nicht immer wirklich „staad“ gewesen ist, aber dass sie doch anders war als heute.

In bairischer Mundart erzählt er über seine Erlebnisse mit dem Nikolaus und dem Kramperl, von dem, was er und andere Kinder an Weihnachten damals so alles an Schönem und weniger Erfreulichem erleben durften bzw. mussten, und was den umtriebigen Wirtshausbrüdern in der „staadn Zeit“ so alles eingefallen ist.
Seine Geschichten sind zum Schmunzeln, manche davon laden aber auch zum Nachdenken und Innehalten ein. Musikalisch begleitet wird er von Maria Luise und Eva Hubbauer. Der Eintritt ist frei!

Platzreservierungen sollten unter Tel. 08662/668648 oder per E-Mail an r.x.gapp@t-online.de vorgenommen werden.

Schenke uns ein "gefällt mir"!

Aktuelle Facebook Beiträge findet ihr hier: